Handelsstreit - Neue Sonderzölle von USA und China in Kraft getreten

Die USA und China haben ihren Handelskonflikt mit einer neuen Zollrunde verschärft.
24.09.2018 06:42
Ein Frachtschiff im Hafen von Long Beach in Kalifornien, USA.
Ein Frachtschiff im Hafen von Long Beach in Kalifornien, USA.
Bild: Bloomberg

Am Montagmorgen traten Zölle der USA auf Waren aus China in einem Wert von 200 Milliarden Dollar in Kraft. Auch die chinesischen Gegenzölle im Volumen von 60 Milliarden Dollar wurden wirksam.

Seit Anfang Juli haben sich die beiden größten Volkswirtschaften der Welt bereits mit Straf- und Vergeltungszöllen auf Waren im Volumen von insgesamt 100 Milliarden Dollar überzogen. Die USA werfen China unter anderem Marktabschottung, unfaire Beihilfen für die eigene Wirtschaft und Technologiediebstahl vor. China weist dies zurück. Der Konflikt schürt Sorgen, dass er sich zu einem Handelskrieg mit schweren Folgen für die Weltwirtschaft ausweitet.

(Reuters)