Internationale Politik - US-Regierung: Treibstoff aus Iran auf vier Tankern beschlagnahmt

Die USA haben eine grosse Lieferung Treibstoff aus dem Iran auf vier Tankern beschlagnahmt.
14.08.2020 22:00
Ein Öltanker.
Ein Öltanker.
Bild: Brian Henderson

Flickr, Lizenz CC BY-NC 2.0

Die Schiffe seien auf dem Weg nach Venezuela gewesen, was einen Verstoss gegen geltende Sanktionen bedeute, teilte das US-Justizministerium am Freitag mit. Die Ladung werde jetzt in den US-Hafen Houston gebracht, sagte Präsident Donald Trump bei einer Pressekonferenz.

Die vier Schiffe seien zunächst Teil eines Verbandes aus neun Tankern gewesen, berichtete zuvor das "Wall Street Journal" unter Berufung auf informierte Personen. Sie seien von einem iranischen Militärschiff begleitet worden. Die vier Tanker trennten sich demnach aber von der Gruppe, nachdem US-Behörden deren Eigentümer kontaktierten.

Der iranische Botschafter in Venezuela, Hodschat Soltani, erklärte auf Twitter, die Schiffe, ihr Eigentümer und die Flagge, unter der sie fuhren, seien nicht iranisch gewesen. Zu der Ladung äusserte er sich in dem Tweet nicht.

(AWP)