Iran-Verhandlungen über Airbus-Lieferungen abgeschlossen

Paris (awp/sda/reu) - Die Verhandlungen über die Lieferung von 100 Airbus-Flugzeugen an den Iran sind nach Regierungsangaben abgeschlossen. Der Vertrag könne am Montag oder Dienstag unterzeichnet werden, sagte der stellvertretende Minister für Stadtentwicklung und Infrastruktur, Asghar Fachrieh Kaschan der Nachrichtenagentur Reuters.
19.12.2016 11:37

Dem Vernehmen nach sollen die ersten Flugzeuge vielleicht bereits Mitte Januar geliefert werden. Airbus soll vier Flugzeugtypen liefern: Die Mittelstreckenmodelle A320 und A321 sowie die Langsteckenflugzeuge A330 und A350.

Vergangene Woche schloss der Iran die Verhandlungen über die Lieferung von 80 Boeing-Flugzeugen ab. Mit ausländischen Leasingfirmen sei die Finanzierung von 77 Flugzeugen vereinbart worden, 42 von Airbus und 35 von Boeing, sagte Kaschan. Involviert seien mindestens zwei Leasing-Unternehmen.

(AWP)