Kryptowährungen - Bitcoin fällt auf tiefsten Stand seit drei Wochen

Bitcoin setzt seine Talfahrt fort und ist auf den tiefsten Stand seit mehr als 20 Tagen gefallen.
28.02.2021 17:53
Das Symbol für Bitcoin - tatsächliche Münzen existieren aber nicht.
Das Symbol für Bitcoin - tatsächliche Münzen existieren aber nicht.
Bild: Pixabay

Der Bitcoin hat seine Talfahrt fortgesetzt und ist auf den tiefsten Stand seit drei Wochen gefallen. Die wichtigste Cyberdevise sackte am Sonntag auf 43'800 Dollar ab. Am Freitag hatte der Bitcoin bereits um 10 Prozent auf rund 45'000 Dollar nachgegeben. Damit hat die Kryptowährung innerhalb von wenigen Tagen massiv an Wert verloren.

Vor einer Woche war der Bitcoin noch auf das Rekordhoch von 58'354 Dollar geklettert.

(Reuters)