Nationalrat will Regeln für Hotel-Umbau ausserhalb Bauzonen lockern

Bern (awp/sda) - Die Raumplanungskommission des Nationalrats (UREK) will die Vorschriften für den Umbau von Hotels ausserhalb von Bauzonen lockern. Sie empfiehlt eine Motion aus dem Ständerat mit 16 zu 9 Stimmen zur Annahme.
23.08.2016 17:15

Das teilten die Parlamentsdienste am Dienstag mit. Nach Ansicht der UREK kämpfen Hotels besonders in Bergregionen mit zunehmenden Schwierigkeiten. Die Bestimmungen des Raumplanungsrechts müssten deshalb so gelockert werden, dass eine massvolle touristische Entwicklung möglich sei, heisst es in der Mitteilung.

Stimmt der Nationalrat der Motion zu, muss der Bundesrat die Bestimmungen für Bauten ausserhalb der Bauzonen so anzupassen, dass ein Hotel im Rahmen eines Umbaus oder Wiederaufbaus entsprechend den heutigen Anforderungen erweitert werden kann. Der Bundesrat hatte sich für die Motion ausgesprochen.

(AWP)