Neuer GAV für Angestellte von Swiss Post Solutions und SwissSign

Bern (awp/sda) - Für die Angestellten von Swiss Post Solutions und SwissSign AG gilt ab 1. April 2017 ein neuer Gesamtarbeitsvertrag. Nach Angaben der Gewerkschaft syndicom bringt das neue Regelwerk markante Verbesserungen. Verschlechterungen habe die Gewerkschaft nicht hinnehmen müssen.
12.11.2016 15:34

Laut einer Mitteilung von syndicom vom Samstag wird der Mutterschaftsurlaub von 16 auf 18 Wochen verlängert - gesetzlich vorgeschrieben sind 14 Wochen. Der Vaterschaftsurlaub wird ebenfalls verlängert, und zwar von fünf auf zehn Tage.

Auch wird der Kündigungsschutz verbessert: Wer älter als 50 ist und länger als 20 Jahre angestellt ist, hat neu fünf statt wie heute drei Monate Kündigungsfrist. Und pro zwei Jahre erhalten alle Angestellten drei Tage Urlaub für Weiterbildungen der Gewerkschaft.

Werden wegen Reorganisationen an einem Standort fünf oder mehr Personen entlassen, muss die Gewerkschaft syndicom informiert werden. Sind mehr als 20 Personen von einer Kündigung betroffen, muss ein Sozialplan ausgehandelt werden.

Swiss Post Solutions und SwissSign AG sind Konzerngesellschaften der Post. Der Tätigkeitsbereich von Swiss Post Solutions ist nach Angaben auf der Webseite physisches und digitales Datenmanagement.

(AWP)