Opec-Treffen mit Russland und anderen Nichtmitgliedern Ende Oktober

Istanbul (awp/sda/afp) - Die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) setzt sich Ende des Monats mit Russland und anderen Nicht-Mitgliedern an einen Tisch. Zu einem "technischen Treffen" der Opec am 28. und 29. Oktober sollen auch "einige Schlüsselländer" eingeladen werden, die nicht Opec-Mitglied sind.
12.10.2016 16:24

Dies sagte Katars Energieminister Mohammed Saleh al-Sada am Mittwoch nach einem Gespräch mit seinem russischen Kollegen Alexander Nowak in Istanbul. Weitere Länder ausser Russland nannte er jedoch nicht.

Bei dem Treffen Ende Oktober solle daran gearbeitet werden, wie der Markt "im Interesse aller" ausbalanciert werden könne, betonte al-Sada. Es gehe nicht nur um Produzenten und Exportländer, sondern um die Weltwirtschaft.

Das Ölkartell und Russland wollen stärker zusammenarbeiten, um die historisch niedrigen Ölpreise wieder anzutreiben. Die russischen Pläne für eine gedrosselte Förderung hatten den Preis für Rohöl in den letzten Tagen auf einen Jahreshöchststand getrieben.

(AWP)