Pkw-Absatz in Europa hat 2016 um 6,8 Prozent zugelegt

Der europäische Automarkt hat im vergangenen Jahr deutlich zugelegt. Die Pkw-Neuzulassungen stiegen 2016 um 6,8 Prozent auf 14,6 Millionen Fahrzeuge, wie der Branchenverband Acea am Mittwoch in Brüssel berichtete. Das war der höchste Absatz seit neun Jahren. Das prozentual stärkste Wachstum zeigte Italien (15,8 Prozent) vor Spanien (10,9 Prozent), Frankreich (5,1 Prozent) und Deutschland (4,5 Prozent). Für das laufende Jahr erwartet Acea ein schwächeres Wachstum von nur noch rund einem Prozent. Ein Unsicherheitsfaktor ist für den Verband das Votum der Briten für den EU-Austritt./hrz/DP/jha
08.02.2017 15:22

(AWP)