Qantas stellt internationalen Flugbetrieb nahezu ein

Die australische Fluggesellschaft hat bis Ende Oktober die meisten ihrer internationalen Flüge gestrichen.
18.06.2020 02:49
Eine Boeing 787 der australischen Fluggesellschaft Qantas auf dem Flughafen von Los Angeles.
Eine Boeing 787 der australischen Fluggesellschaft Qantas auf dem Flughafen von Los Angeles.
Bild: imago images / Rüdiger Wölk

"Wir werden in den kommenden Monaten noch einige Flüge über die Tasmanische See aufgrund der erwarteten Reisemöglichkeit zwischen Australien und Neuseeland planen", erklärte die Fluggesellschaft.

Die Regierung in Canberra hatte angekündigt, die geltenden Grenzschließungen wegen des Coronavirus bis 2021 zu verlängern.

(Reuters)