Queen ernennt neue Premierministerin am Nachmittag

LONDON (awp international) - Königin Elizabeth II. wird in wenigen Stunden die Konservative Theresa May zur Premierministerin von Grossbritannien ernennen. Die Zeremonie im Buckingham-Palast knapp drei Wochen nach dem historischen Brexit-Votum soll am Nachmittag vollzogen werden. Danach übernimmt May den Regierungs-Amtssitz Downing Street Nr. 10.
13.07.2016 09:18

Zuvor wird der bisherige Regierungschef David Cameron gegen Mittag im Unterhaus Rede und Antwort stehen. Anschliessend überreicht er der Queen sein Rücktrittsgesuch - eine reine Formsache. Damit zieht er die Konsequenz aus seiner Niederlage beim EU-Referendum am 23. Juni.

Die wichtigste Aufgabe der 59-jährigen May für die nächsten Monate dürfte es sein, negative wirtschaftliche Folgen des angekündigten Austritts aus der Europäischen Union zu mildern und den Austritt zu regeln.

Die Queen hat für den Vormittag noch einen Besuch bei der Luftrettung East Anglian Air Ambulance (EAAA) am Flughafen in Cambrigde geplant./pm/si/DP/fbr

(AWP)