Reaktion auf Zollerhöhung - China warnt USA im Handelsstreit

China droht den USA nach der jüngsten Eskalation im Handelsstreit indirekt mit Konsequenzen.
24.08.2019 17:32
Rote Fahnen auf den Tiananmen-Platz in Peking.
Rote Fahnen auf den Tiananmen-Platz in Peking.
Bild: cash

"China hat die dringende Bitte an die USA, die Situation nicht falsch einzuschätzen oder den Willen des chinesischen Volkes unterzubewerten", teilte das chinesische Handelsministerium am Samstag zu den jüngsten US-Massnahmen mit. US-Präsident Donald Trump hatte als Reaktion auf chinesische Zollerhöhungen die Anhebung der Abgaben auf Einführen aus China im Wert von 250 Milliarden Dollar von 25 auf 30 Prozent angeordnet.

Der unilaterale und schikanöse Handelsprotektionismus sowie der maximale Druck der USA widerspreche dem Konsens, den die Staatschefs von China und den USA beschlossen hätten, teilte das Ministerium weiter mit. Die Grundsätze des gegenseitigen Respekts und des Wohlstands für beide Seiten würden verletzt.

(Reuters)