Ringen um Nafta-Nachfolge zwischen USA und Kanada geht weiter

Im Ringen um ein neues nordamerikanisches Freihandelsabkommen wollen Kanada und die USA am Mittwoch in Washington einen neuen Verhandlungsversuch unternehmen. Die Gespräche waren am vergangenen Freitag ergebnislos abgebrochen worden. US-Präsident Donald Trump hatte erklärt, er sei bereit das bisherige trilaterale Abkommen, bekannt unter der Kurzbezeichnung Nafta, als bilateralen Pakt nur mit Mexiko weiterzuführen. Umstritten ist allerdings, ob der US-Kongress einer solchen Lösung seine Zustimmung erteilen würde.
05.09.2018 06:31

Kanadas Premierminister Justin Trudeau hatte angekündigt, er werde keine Deal eingehen, der Nachteile für Kanada bringen werde. Unter anderem strittig ist die kanadische Abschottung seiner Milchbauern mit hohen Schutzzöllen. Trump hatte diese wiederholt gegeisselt. Zudem hatte er erklärt, er werde Kanada gegenüber keine Zugeständnisse machen./dm/DP/jha

(AWP)