SBVg: Banken entscheiden nach Brexit individuell über weitere Massnahmen

Zürich (awp) - Die Schweizer Banken entscheiden nach dem Brexit-Votum individuell, ob sich eine Anpassung ihrer Situation aufdrängt. Dies schreibt die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) am Freitag auf eine entsprechende AWP-Anfrage. Die Institute seien mit der Situation, dass die Schweiz kein EU-Mitglied ist, vertraut und hätten sich entsprechend organisiert.
24.06.2016 10:15

Man werde die nun folgenden Diskussionen Grossbritanniens mit der EU aufmerksam verfolgen. Das vereinigte Königreich müsse sich nach dem Austrittsentscheid mit Marktzugangsfragen zur EU beschäftigen, während auch die Schweiz derzeit mit der EU über den Zugang diskutiere. Inwieweit gemeinsame Interessen bestehen, werde sich in Zukunft zeigen, so der Branchenverband.

Der Entscheid für einen Austritt aus der EU ziehe eine grosse Unsicherheit für alle Unternehmen nach sich, was sich mindestens kurzfristig negativ insbesondere auf Investitionen auswirken werde.

ys/ra

(AWP)