Schäuble ruft G20-Staaten zu Kooperation auf

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will sich in der G20-Gruppe der führenden Industrie- und Schwellenländer gegen eine Politik der Abschottung einsetzen. "Nationale Alleingänge oder gar eine Rückabwicklung internationaler Kooperationen und Vereinbarungen sind keine Antwort auf die globalen Herausforderungen unserer Zeit", schreibt Schäuble nach Angaben der "Zeit" vom Mittwoch in einem Gastbeitrag für die Wochenzeitung. "Es ist schlicht falsch, dass die internationale Zusammenarbeit ein Nullsummenspiel ist, bei dem es Gewinner und Verlierer geben muss."
01.03.2017 11:13

Deutschland hat in diesem Jahr den Vorsitz in der G20. Mitte März kommen die Finanzminister und Notenbankchefs der G20 in Baden-Baden zusammen. Schäuble reagiert auch auf Bestrebungen der neuen US-Regierung unter Donald Trump, vor allem amerikanische Interessen - etwa in der Handelspolitik - zu verfolgen. Trump hatte den Freihandel in Frage gestellt und unter anderem Strafzölle angedroht./sl/DP/das

(AWP)