Schwedens Regierung schlägt Senkung der Unternehmenssteuer vor

Schwedens rot-grüne Minderheitsregierung will die Unternehmenssteuer senken. Finanzministerin Magdalena Andersson sowie Finanzmarkt- und Verbraucherminister Per Bolund schlugen am Montag vor, die Abgabe auf 20 Prozent von 22 Prozent zu reduzieren.
20.06.2017 06:49

Damit solle die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen gestärkt werden und ein dynamischeres Geschäftsklima geschaffen werden. Die Änderungen sollen dem Vorschlag zufolge ab dem 1. Juli 2018 gelten.

(AWP)