Schweiz ratifiziert OECD-Abkommen über Amtshilfe

Bern/Paris (awp/sda) - Die Schweiz hat das OECD-Übereinkommen über die gegenseitige Amtshilfe in Steuerfragen ratifiziert. Sie überreichte die Ratifikationsurkunde am Montag am Sitz der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Paris.
26.09.2016 17:14

Damit konkretisiere die Schweiz ihr Engagement, internationale Standards im Steuerbereich umzusetzen, teilte das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) am Montag mit. Das Übereinkommen der OECD und des Europarats bietet einen Rahmen für die steuerliche Zusammenarbeit. Über hundert Staaten haben es unterzeichnet.

Das System sieht vielfältige Formen der Zusammenarbeit vor und umfasst unter anderem den Informationsaustausch auf Ersuchen, den spontanen Informationsaustausch und den automatischen Informationsaustausch. Das von der Schweiz im Oktober 2013 unterzeichnete Abkommen wurde von den eidgenössischen Räten im Dezember 2015 genehmigt. Es tritt in der Schweiz am 1. Januar 2017 in Kraft.

yr/

(AWP)