Schweiz und Hongkong starten Finanzdialog

Die Schweiz ist mit Hongkong in einen Finanzdialog getreten. Das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) des Eidgenössischen Finanzdepartements und die Hong Kong Monetary Authority (HKMA) hätten diesen Dialog am Dienstag in Bern lanciert, schreibt das SIF in einer Mitteilung. Ziel ist es, die Zusammenarbeit bei Finanzmarktthemen zu fördern.
19.09.2017 16:40

Die beiden Delegationen hätten sich unter anderem zu aktuellen regulatorischen Entwicklungen sowie zu Themen wie der Internationalisierung der chinesischen Währung, Fintech oder der Entwicklung der Vermögensverwaltung ausgetauscht, heisst es weiter. Geleitet wurde das Treffen von Botschafter René Weber (Leiter der SIF-Abteilung "Märkte") und HKMA-Exekutivdirektor Vincent Lee.

mk/ys

(AWP)