SNB von Negativzinsen überzeugt

Fritz Zurbrügg, Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank (SNB), zeigt sich überzeugt, dass die Negativzinsen auf hohen Guthaben in Schweizer Franken wirken.
25.10.2015 11:13
Fritz Zurbrügg in einem früheren cash-Video-Interview.
Fritz Zurbrügg in einem früheren cash-Video-Interview.
Bild: cash

"Die Attraktivität des Frankens ist dadurch geringer geworden", sagte er im Interview mit den Zeitungen "Ostschweiz am Sonntag" und "Zentralschweiz am Sonntag".

Das Zinsniveau in der Schweiz sei gesunken, die Differenz zu den Zinsen im Euroraum wiederhergestellt. Zurbrügg verteidigte erneut auch die Aufhebung des Mindestkurses zum Euro vom vergangenen Januar.

(AWP)