Swiss streicht Flüge von und nach Istanbul

Bern (awp/sda) - Nach dem Terroranschlag am Flughafen Istanbul-Atatürk vom Dienstagabend hat die Fluggesellschaft Swiss alle Flüge von und nach Istanbul für den (heutigen) Mittwoch gestrichen. Betroffen sind zwei Flüge von Zürich nach Istanbul und zurück.
29.06.2016 10:23

Die Streichung der Flüge erfolge "aufgrund der aktuellen Lagebeurteilung", teilte Swiss mit. Die betroffenen Passagiere seien informiert worden

Den Passagieren, die in nächster Zeit von und nach Istanbul fliegen wollen, wird die Möglichkeit angeboten, ihren Swiss-Flug einmalig kostenlos umzubuchen.

Voraussetzung ist, dass das Ticket vor oder am 28. Juni ausgestellt wurde. Die Reise muss bis am 30. September stattfinden. Dies ist gültig für alle Airlines der Lufthansa Gruppe.

(AWP)