Taiwan sei ein "souveränes und unabhängiges Land", sagte der Sprecher. Die 23 Millionen Taiwaner bestünden auf Demokratie und Freiheit und lehnten Vereinigungskonzepte wie "ein Land, zwei Systeme" in Hongkong entschieden ab. Auch werde das taiwanische Volk keine Konzessionen bei ihrer territorialen Integrität machen. Peking sieht die demokratische Inselrepublik als Teil der Volksrepublik an, während sich Taiwan als unabhängig versteht.

(AWP)