Tillerson hält Pariser Klimaabkommen weiter für richtig

US-Aussenminister Rex Tillerson ist beim Thema Klimaschutz auf Konfrontationskurs zu Präsident Donald Trump gegangen. "Meine Sicht auf die Dinge hat sich nicht geändert", sagte Tillerson am Dienstag auf eine entsprechende Frage bei einer Anhörung vor einem Ausschuss des US-Senates. Tillerson hatte sich zuvor für den Verbleib der USA im Pariser Klimaschutzabkommen ausgesprochen.
13.06.2017 20:35

"Ich respektiere die Entscheidung, die er getroffen hat", sagte Tillerson über Trumps Rückzieher aus dem weltweiten Abkommen. Trump hatte Tillerson de facto die Zuständigkeit aberkannt und sie dem Chef der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt übertragen. Pruitt gilt als entschiedener Gegner von aktiver Klimaschutzpolitik./dm/DP/he

(AWP)