Trump beendet Asienreise - Rückkehr nach Washington

US-Präsident Donald Trump beendet am Dienstag seine Asienreise. Zum Abschluss stehen nochmals Gipfeltreffen auf dem Programm. Bei den Beratungen der Südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean und des Ostasiengipfels wird es um Handels- und Sicherheitsthemen gehen. Um am Ostasiengipfel doch noch teilzunehmen, hatte Trump seine Asientournee um einen Tag verlängert.
14.11.2017 06:31

Trumps bisher längste Auslandsreise führte ihn vom 3. November an über Hawaii zunächst nach Japan. Anschliessend besuchte er Südkorea, China, Vietnam und als letzte Station die Philippinen. Nach zwölf Tagen Reise wird der Präsident noch am Dienstag zurück in Washington erwartet./ki/DP/stb

(AWP)