Trump: Ist der Fed-Chef oder Chinas Präsident der grössere Feind?

Nach der Rede von Jerome Powell hat US-Präsident Donald Trump mit seiner Kritik am Chef der US-Notenbank nachgelegt. "Wie üblich hat die Fed GAR NICHTS getan!", schrieb Trump am Freitag auf Twitter.
23.08.2019 17:07

Es sei unglaublich, dass die Notenbank sich äussern könne "ohne zu wissen oder zu fragen, was ich mache, was ich in Kürze bekanntgeben werde". Schliesslich schrieb er unter Hinweis auf Powell - dessen Nachnamen er falsch schrieb - und Chinas Präsident Xi Jinping: "Meine einzige Frage lautet, wer ist unser grösserer Feind, Jay Powel (sic) oder der Vorsitzende Xi?"

Powell hatte zuvor in einer mit Spannung erwarteten Rede auf der Notenbanker-Konferenz in Jackson Hole erklärt, die US-Notenbank werde angemessen handeln. Trump hat wiederholt eine deutlichen Zinssenkung von der Fed gefordert. Mit China hat Trump einen Handelskrieg angezettelt.

(AWP)