Trump twittert Video mit 'Faustkampf gegen CNN'

US-Präsident Donald Trump liegt mit den meisten Medien im Clinch, aber seit geraumer Zeit besonders mit dem Sender CNN. Am Sonntag twitterte er ein Video, das ihn sozusagen im Faustkampf gegen CNN zeigt. Das Logo des Senders scheint in dem Streifen auf den Kopf von Vince McMahon eingeblendet worden zu sein, dem Präsidenten des Unternehmens World Wrestling Entertainment (WWE) - der in dem Video von Trump malträtiert wird.
02.07.2017 16:57

Nach Angaben des "Washington Examiner" stammt das Video aus dem Jahr 2007, als sich Trump bei der Veranstaltung Wrestlemania 23 einem Match unter dem Motto "Battle of theBillionaires" (Schlacht der Milliardäre) stellte. Dabei sei es am Rande des Ringes zu der - scherzhaften - Faustattacke auf McMahon gekommen. Es sei unklar, ob jemand im Weissen Haus das Video produziert habe oder ob es ein Trump-Fan gewesen sei.

Trump liefert sich seit Monaten Wortgefechte mit CNN. Vor der Verbreitung des Videos hatte er getwittert, er denke daran, den von ihm bisher verwendeten Namen "#FakeNewsCNN in #FraudNewsCNN umzuwandeln". Fraud heisst übersetzt Betrug. Trump bezog sich anscheinend darauf, dass CNN kürzlich einen Bericht auf seiner Webseite zurückgezogen und sich dafür entschuldigt hatte. In dem Text hatte es geheissen, ein Senatsausschuss untersuche Verbindungen zwischen einer russischen Bank und einem engen Trump-Verbündeten.

Der Präsident wertete den Rückzieher als Beweis dafür, dass CNN wie auch andere Medien erfundene Nachrichten verbreite, um ihm zu schaden. Seit Tagen reitet er immer wieder auf dem Thema herum./ch/DP/tos

(AWP)