Trump und Putin sprachen nicht über Aufhebung von Sanktionen

US-Präsident Donald Trump und sein russischer Kollege Wladimir Putin haben nach Kreml-Angaben nicht über eine mögliche Aufhebung amerikanischer Sanktionen gegen Moskau gesprochen. Das teilte Kremlsprecher Dmitri Peskow nach einem Telefonat der Staatschefs mit, wie die Agentur Interfax am Sonntag meldete.
29.01.2017 17:06

Die USA haben die Strafmassnahmen 2014 verhängt, weil Russland sich die ukrainische Halbinsel Krim einverleibt hatte und die prorussischen Separatisten in der Ostukraine unterstützten. Trump will das Verhältnis zu Moskau verbessern und erwägt gegen Warnungen aus Deutschland und Frankreich eine Lockerung oder Aufhebung der Sanktionen.

Trump und Putin vereinbarten zur Ukraine wie zu anderen internationalen Konflikten nach Kreml-Angaben eine "partnerschaftliche Zusammenarbeit". Auch mit Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsidenten Francois Hollande sprach Trump am Samstag über die Ukraine./fko/DP/he

(AWP)