Türkei veröffentlicht nach Trump-Wahl Reisewarnung für USA

Die Türkei hat ihre Bürger vor Reisen in die USA gewarnt. Grund seien zunehmend gewalttätige Proteste gegen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump.
12.11.2016 23:08
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zieht die Zügel in seinem Land immer mehr an.
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zieht die Zügel in seinem Land immer mehr an.
Bild: youtube

Das teilte das Außenministerium in Ankara am Samstag mit. Von den Protesten und sozialen Spannungen gingen Risiken aus. Daher sollten türkische Bürger in den USA und jene, die dorthin reisen wollten, vorsichtig sein.

In den USA gibt es seit Tagen Proteste gegen die Wahl von Donald Trump zum künftigen US-Präsidenten. In Portland wurde dabei ein Mann angeschossen, die Polizei fahndet nach dem Schützen.

(Reuters)