Tusk: EU-Sondergipfel zum Brexit am 29. April

Die Europäische Union will bei einem Sondergipfel am 29. April ihre Linie für die Verhandlungen mit Grossbritannien über den Brexit festzurren. EU-Ratspräsident Donald Tusk gab den Termin am Dienstag bekannt, nachdem die britische Regierung das offizielle Scheidungsgesuch für kommende Woche angekündigt hatte. Tusk sagte, es gehe darum, "das Scheidungsverfahren für die EU so wenig schmerzhaft wie möglich zu gestalten"./vsr/DP/jha
21.03.2017 12:17

(AWP)