Umfrage nach Brexit-Votum: Deutsche schätzen Vorteile als EU-Mitglied

BERLIN (awp international) - Nach dem Brexit-Votum wächst die Wertschätzung der Deutschen für die EU in bisher unerreichte Höhen. Gut die Hälfte (51 Prozent) ist der Meinung, dass sie von der Europäischen Union grundsätzlich profitiert, wie das am Freitag veröffentlichte ZDF-"Politbarometer" ergab. So positiv fiel nach Angaben der erhebenden Forschungsgruppe Wahlen die Antwort noch nie aus. 37 Prozent meinen, Vor- und Nachteile würden sich in etwa die Waage halten. Jeder Zehnte geht überwiegend von Nachteilen aus. Zu ähnlichen Ergebnissen kam der bereits am Donnerstag veröffentlichte ARD-"Deutschlandtrend".
08.07.2016 12:08

Von der künftigen Entwicklung der EU haben die Deutschen laut "Politbarometer" unterschiedliche Vorstellungen. Fast die Hälfte würde es befürworten, wenn sich die Mitgliedstaaten enger zusammenschliessen würden - darunter die Mehrheit der Grünen-Anhänger (63 Prozent) und der CDU/CSU (55). 37 Prozent plädieren allerdings für mehr Eigenständigkeit der Nationalstaaten, darunter die deutliche Mehrheit der AfD-Anhänger (77) sowie die meisten Parteimitglieder der FDP (51)./lew/DP/she

(AWP)