US-Kongressabgeordneter bei Schüssen in Virginia verletzt

(Ausführliche Fassung) - Bei Schüssen an einem Baseball-Spielfeld nahe der Hauptstadt Washington ist nach Angaben von US-Medien und Zeugen der republikanische Abgeordnete Steve Scalise verletzt worden. Er ist "Majority whip" im Abgeordnetenhaus, das ist eine Art Geschäftsführer. Scalise (51) soll in die Hüfte getroffen worden sein, den Angaben zufolge ist er in stabilem Zustand.
14.06.2017 14:43

Der Abgeordnete Mo Brooks aus Alabama sagte dem Sender CNN, ein Mann mit einem Gewehr habe insgesamt fünf Menschen verletzt. Brooks sagte, der Mann habe es offensichtlich auf Politiker abgesehen gehabt. Die Polizei berichtete auf Twitter, der Mann sei festgenommen worden.

Die Verletzten wurden in nahe Krankenhäuser gebracht. Unter den Verletzten seien auch ein Mitarbeiter Scalises und zwei Polizisten, hiess es in Medienberichten.

Die Angaben zur Zahl der Schüsse schwanken zwischen 15 und 50. Der Zwischenfall geschah gegen 7.30 Uhr (Ortszeit) nahe der Hauptstadt Washington im Bundesstaat Virginia.

Den Angaben zufolge trainierten Kongressabgeordnete auf dem Spielfeld für ein Benefizspiel zwischen Republikanern und Demokraten, das für Donnerstag angesetzt war. Dieses Spiel hat eine mehr als 100-jährige Tradition./ki/DP/jha

(AWP)