USA wollen Mauer mit Importsteuersteuer auf Waren aus Mexiko bezahlen

Die US-Regierung will die Grenzmauer mit einer Steuer über 20 Prozent auf alle mexikanischen Importe finanzieren. Das sagte der Pressesprecher des Weissen Hauses, Sean Spicer, am Donnerstag. Einzelheiten nannte er zunächst nicht. Die Importsteuer sei Teil einer grösseren Steuerreform.
26.01.2017 21:54

US-Präsident Donald Trump hatte immer wieder gesagt, Mexiko müsse für die geplante Grenzmauer zahlen. Die mexikanische Regierung lehnt das ab. Die Mauer an der über 3000 Kilometer langen Grenze könnte Schätzungen zufolge bis zu 40 Milliarden US-Dollar kosten./dde/DP/he

(AWP)