Vestager kündigt EU-Entscheidung an - Spekulationen über Google-Fall

EU-Kommissarin Margrethe Vestager hat für Dienstagmittag (12.00 Uhr) eine Entscheidung in einem Wettbewerbsverfahren angekündigt. Beobachter spekulierten, dass es sich um die erwartete Milliardenstrafe gegen Google wegen mutmasslicher Benachteiligung von Konkurrenten bei der Shopping-Suche handelt. Offizielle Informationen dazu gab es vorab nicht.
27.06.2017 11:17

Schon vor Tagen war berichtet worden, dass die Kommission ein Bussgeld von mehr als einer Milliarde Euro verhängen wolle. Der Vorwurf lautet, Google bevorzuge in der Shopping-Suche eigene Dienste und benachteilige Rivalen wie Preissuchmaschinen. Google kontert, die Argumentation der Brüsseler Behörde sei faktisch, rechtlich und wirtschaftlich falsch./vsr/DP/stb

(AWP)