WEF 2020: F/A-18-Flotte der Schweizer Luftwaffe vollständig einsatzbereit

Die F/A-18 der Schweizer Luftwaffe sind wieder einsatzfähig. Nachdem im Oktober Risse an den Scharnieren von Landeklappen mehrerer Flugzeuge festgestellt worden waren, wurden alle dreissig Maschinen des Typs kontrolliert. Die Einsatzbereitschaft der Luftwaffe anlässlich des bevorstehenden World Economic Forum (WEF) sei damit gewährleistet, heisst es aus dem VBS.
16.01.2020 15:46

Die Kontrollarbeiten hat die Ruag MRO Schweiz durchgeführt und am Dienstag abgeschlossen, wie das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) am Donnerstag mitteilte. An rund zwei Dritteln aller kontrollierten Scharniere, von denen jedes Flugzeug zwei verfügt, seien Ermüdungsrisse festgestellt worden.

Ein grosser Teil der betroffenen Landeklappen wurde in der Zwischenzeit repariert und in die F/A-18 Hornet C/D eingebaut worden, und die Flugeinschränkungen aufgrund der Risse an den Landeklappen seien bei allen Flugzeugen aufgehoben worden, hiess es weiter. Die Reparaturarbeiten an den restlichen Landeklappen seien im Gang.

mk

(AWP)