Weitere Festnahmen nach Anschlag auf Istanbuler Flughafen

Istanbul (awp/sda/dpa) - Nach dem verheerenden Terrorangriff auf den Atatürk-Flughafen in Istanbul mit Dutzenden Toten sind 14 weitere Verdächtige festgenommen worden. Elf davon seien Ausländer, berichtete der Sender CNN Türk am Sonntag, ohne weitere Details zu nennen.
03.07.2016 13:16

Damit erhöht sich die Zahl der Festnahmen im Zusammenhang mit dem Anschlag auf 27. Bereits am Donnerstag waren bei Razzien in mehreren Vierteln Istanbuls 13 Verdächtige aus dem Umfeld der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden. Drei davon sind nach Angaben aus Regierungskreisen Ausländer.

Erste Hinweise deuten nach Regierungsangaben auf den IS als Urheber des Anschlags vom Dienstag hin. Die Terrormiliz bekannte sich jedoch nicht zu der Tat.

Die Zahl der Todesopfer ist inzwischen auf 45 gestiegen. Zusätzlich kamen die drei Selbstmordattentäter ums Leben. Fast 240 Menschen wurden verletzt.

(AWP)