World Economic Forum - Trump schwärmt bei Berset von «grossartiger Zeit» am WEF

Zum Auftakt der Uno-Generalversammlung hat US-Präsident Donald Trump bei Bundespräsident Alain Berset von seinem Besuch in der Schweiz geschwärmt. Das nährt Spekulationen, dass Trump am WEF 2019 wieder dabei ist.
25.09.2018 06:35
Die Ankunft von Donald Trump am WEF in Davos am 25. Januar 2018.
Die Ankunft von Donald Trump am WEF in Davos am 25. Januar 2018.
Bild: World Economic Forum / Greg Beadle

Bundespräsident Alain Berset hat am Montagabend zum Auftakt der Eröffnung der 73. Uno-Generalversammlung in New York am Abendessen der Staats- und Regierungschefs teilgenommen.

Zeit für ein Gespräch hatten Berset und Trump laut der Schweizer Delegation bei dem Essen, das der amerikanische Präsident jeweils als Gastgeber der Staats- und Regierungschefs gibt, aber nicht, wie SDA berichtet. Trump habe dem Bundespräsidenten beim kurzen Handshake zur Begrüssung aber gesagt, er habe seinen Besuch am WEF in der Schweiz im Januar sehr genossen. Trump habe sich bei Berset für die "grossartige Zeit" bedankt. Damit darf durchaus spekuliert werden, dass Trump am WEF 2019 erneut teilnehmen wird.

Der Schweizer Bundespräsident wird am Dienstag gegen 17 Uhr Ortszeit seine Rede vor der Uno-Vollversammlung halten. Unter den Prioritäten der Schweiz im neuen Uno-Jahr sind die Wahrung des Friedens und der Sicherheit, die Menschenrechte, Uno-Reformen und die Migration. Neben Berset vertreten Aussenminister Ignazio Cassis und UVEK-Vorsteherin Doris Leuthard die Schweiz im Rahmen des Uno-Gipfels.