Rind auf Strasse von Auto in Villmergen AG getötet

Ein totes Rind und ein schrottreifes Auto: Das ist die Bilanz einer Kollision in der Nacht auf Freitag im aargauischen Villmergen. Eine 46-jährige Autolenkerin erfasste das Rind, das auf der Ausserortsstrecke gestanden war.
16.09.2016 09:14

Das Tier wurde bei der Kollision kurz vor 1.30 Uhr weggeschleudert und verstarb, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Die Autolenkerin aus dem Freiamt blieb unverletzt.

(SDA)