Roche-Mittel Tecentriq vor Zulassung für Lungenkrebs in Europa

Der Pharmakonzern Roche ist im Zulassungsverfahren für sein Mittel Tecentriq gegen eine bestimmte Form von Lungenkrebs einen wichtigen Schritt weiter.
21.07.2017 15:32

Der Expertenausschuss CHMP der europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) empfahl die Arznei am Freitag zur Behandlung von fortgeschrittenem Blasen- und Lungenkrebs, wie die Behörde mitteilte.

Damit ist Roche auf Kurs für grünes Licht der EU-Kommission für das Medikament noch im laufenden Jahr. Üblicherweise folgt diese der Empfehlung des Expertengremiums binnen weniger Monate.

Darüber hinaus hat der Ausschuss das Roche-Mittel Gazyva zur Behandlung von Blutkrebs empfohlen. Der Konkurrent Novartis hat von den Experten grünes Licht für die Arznei Rydapt gegen Leukämie bekommen.

(SDA)