Rolf Hoppe bekommt Märchenfilmfestival-Preis für sein Lebenswerk

Der Schauspieler Rolf Hoppe ist erster Preisträger beim neuen Märchenfilmfestival "fabulix" in Annaberg-Buchholz. Hoppe spielte unter anderem den König im Märchenfilm-Klassiker "Drei Nüsse für Aschenbrödel".
26.07.2017 09:22

Bei einer Gala soll der 86-Jährige am 25. August in der Erzgebirgsstadt für sein Lebenswerk geehrt werden. Er werde die Auszeichnung persönlich entgegennehmen, teilte die Stadt mit. Hoppe, der seinen Durchbruch mit dem 1982 oscar-prämierten Spielfilm "Mephisto" von Istvan Szabo feierte, trat in verschiedenen Märchenfilmen auf, neben "Aschenbrödel" etwa auch in "Hans im Glück" und "Hans Röckle und der Teufel"

Die Premiere des Festivals "fabulix" findet vom 23. bis 27. August statt. Eröffnet wird die Veranstaltung mit der deutschsprachigen Erstaufführung des tschechischen Films "Kronprinz". Im Wettbewerbsprogramm um den "fabulix"-Publikumspreis 2017 laufen 28 Filme aus sechs Ländern.

(SDA)