Schneller als viele Rivalen: GM prescht mit Roboter-Taxis vor

Der US-Autokonzern General Motors will zum Jahr 2019 Roboter-Taxis auf die Strasse bringen. Der Konzern bringt damit aber ein früheres Datum als viele Rivalen ins Gespräch.
01.12.2017 03:22

Der Zeitplan basiere auf aktuellen Fortschritten der Technologie, schränkte GM in einer Präsentation am Donnerstag ein. GM hatte das Roboterwagen-Start-up Cruise gekauft und testet aktuell selbstfahrende Autos im Strassenverkehr, unter anderem in San Francisco.

Bisher bieten der Fahrdienst-Vermittler Uber und das Start-up Nutonomy testweise Fahrten in selbstfahrenden Autos für Fahrgäste. Roboter-Taxis planen neben GM aber unter anderem auch Daimler, Uber und Renault.

(SDA)