Spin-off von "Spider-Man" mit zwei Heldinnen geplant

Das US-Filmstudio Sony dringt weiter ins "Spider-Man"-Universum vor. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, ist ein Drehbuch in Arbeit, das sich um die beiden Heldinnen Silver Sable und Black Cat dreht.
23.03.2017 14:54

Silver Sable tauchte erstmals 1985 in den "Amazing Spider-Man"-Comics auf und erhielt später ihre eigene Comicreihe. Die Söldnerin ohne besondere Superkräfte verfolgt Kriegsverbrecher und war im Marvel-Universum sowohl Antagonist als auch Verbündete des Spinnenmanns. Die akrobatische Einbrecherin Black Cat, die mit richtigem Namen Felicia Hardy heisst, war indes stets romantisch mit Spider-Man verbunden.

Nach Filmen mit zuerst Tobey Maguire und schliesslich Andrew Garfield in der Hauptrolle, bringt Sony mit "Spider-Man: Homecoming" diesen Sommer eine weitere Wiederbelebung des Superheldenfilms mit Newcomer Tom Holland in die Kinos. Im Herbst 2018 soll ein Spin-off rund um den Bösewicht Venom erscheinen. Regisseure für beide geplante Spin-offs stehen noch nicht fest.

(SDA)