Swiss Music Awards: Viele Pflastersteine und Neues von Züri West

Am (heutigen) Freitagabend finden im Hallenstadion Zürich die 10. Swiss Music Awards statt. Während Nominierte wie Rapper Manillio oder die Rockband Shakra gespannt auf die Bekanntgabe der Gewinner warten, freuen sich Fans auf den Comeback-Auftritt von Züri West.
10.02.2017 14:07

Die Berner Band, die für den 24. März das erste Album seit fünf Jahren angekündigt hat, will die ersten Songs daraus an den Swiss Music Awards live vorstellen. Weiter werden unter anderem der britische Sänger James Blunt, der spanisch-deutsche Hitparadenstürmer Álvaro Soler und die Bieler Band Pegasus auf der Bühne stehen.

DJ Bobo weiss als einer der wenigen Musiker, was ihn heute Abend erwartet. Der 49-jährige Eurodance-Künstler wird mit dem "Outstanding Achievement Award" gewürdigt. Anna Känzig, Beatrice Egli, Bligg, Manillio, Schluneggers Heimweh und Trauffer dagegen müssen vorerst mit der blossen Hoffnung vorlieb nehmen: Sie haben die Chance auf je zwei Pflastersteine.

Neben Känzig und Egli darf auch die Baslerin Anna Rossinelli auf die Auszeichnung als "Best Female Solo Act" hoffen. Bei den Männern stehen Bligg, Manillio und Trauffer zur Wahl. Auf internationaler Ebene sind in der Kategorie "Best Act" die britische Band Coldplay, Rapper Drake sowie die australische Sängerin Sia im Rennen um eine Auszeichnung.

Die Jubiläumsausgabe der Schweizer Musikpreisverleihung wird ab 20.10 Uhr live auf SRF zwei und One TV sowie als Live-Stream auf "RSI.ch" übertragen.

(SDA)