Tankstellenräuber bedrohen Angestellte und Kunden

Vermummte Männer haben am Freitagabend im thurgauischen Diessenhofen einen Tankstellenshop überfallen. Mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte einer der Männer die beiden Angestellten und forderte Bargeld.
12.11.2016 10:07

Zwei Kunden, die währenddessen mit dem Auto zum Shop fuhren, wurden von zwei weiteren vermummten Männern mit einem Messer zum Aussteigen gezwungen und ins Innere des Ladens gebracht, wie die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mitteilte.

Kurz danach flüchteten die drei Unbekannten mit mehreren hundert Franken in Richtung Diessenhofen. Die sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief ergebnislos. Im Laden wurden Spuren gesichert; Ermittlungen laufen. Die Polizei sucht Zeugen.

(SDA)