300'000 Franken - Tornos schafft einen Mini-Gewinn

Der Drehmaschinenhersteller Tornos hat im ersten Halbjahr ein deutlich besseres Resultat erzielt als noch in der Vorjahresperiode und ist wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt.
26.07.2017 08:08
Eine Werkhalle von Tornos.
Eine Werkhalle von Tornos.
Bild: ZVG

Für die ersten sechs Monate werde ein Nettogewinn von 0,3 Mio CHF resultieren nach einem Verlust von 3,5 Mio CHF im ersten Halbjahr 2016, teilte Tornos am Mittwoch mit. Das operative Ergebnis (EBIT) erwarte Tornos im Halbjahr bei 1,7 Mio CHF gegenüber -2,4 Mio im Jahr davor. Für das gesamte Geschäftsjahr 2017 erwarte die Tornos Gruppe "weiterhin bessere Ergebnisse als im Geschäftsjahr 2016", heisst es weiter. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen aus dem Jura unter dem Strich einen Verlust von 3,6 Mio CHF ausgewiesen.

Die detaillierten Zahlen zum ersten Halbjahr 2017 wird die Tornos Gruppe am 15. August 2017 publizieren.

tp/cp

(AWP)