Actelion erhält Schweizer Zulassung für Uptravi

Das Biopharma-Unternehmen Actelion hat die Zulassung für sein Mittel Uptravi (Selexipag) zur Behandlung von Lungenhochdruck in der Schweiz erhalten.
16.08.2016 07:41
Gute Neuigkeiten für Actelion: Der Hauptsitz in Allschwil.
Gute Neuigkeiten für Actelion: Der Hauptsitz in Allschwil.
Bild: ZVG

Die Heilmittel-Zulassungsstelle Swissmedic habe den oral aktiven, selektiven Prostazyklin-IP-Rezeptor-Agonisten für PAH-Patienten genehmigt, heisst es in einer Actelion-Medienmitteilung vom Dienstag.

Uptravi ist indiziert zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH) bei Patienten mit fortgeschrittener funktioneller Einschränkung (NYHA- Funktionsklassen III/IV) zur Verzögerung der Krankheitsprogression, heisst es weiter.

Das Mittel ist bereits in vielen Ländern zugelassen, darunter die USA und auch die Europäische Union.

(AWP)