Air Berlin-Tochter Belair offenbar vor dem Aus

Die Air Berlin-Tochter Belair steht offenbar kurz vor dem Aus. Bereits ab diesem Sommer würden die touristischen Air Berlin-Strecken der Schweiz und den Badeferienzielen nicht mehr von Belair durchgeführt.
11.01.2017 12:40
Air Berlin kämpft ums Überleben. Nun steht die Tochtergesellschaft Belair offenbar still.
Air Berlin kämpft ums Überleben. Nun steht die Tochtergesellschaft Belair offenbar still.
Bild: cash

Das heisst es in einem Online-Artikel der Zeitschrift "Travel Inside". Die österreichische Nikki werde im April die Flüge ab Zürich übernehmen. Laut Artikel, der sich auf Insider-Informationen beruft, ist das Ende von Belair damit aber noch nicht besiegelt. Es sei noch nicht klar, ob der Flugbetrieb per Ende März eingestellt werde, heisst es. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung würden verschiedene Alternativen prüfen.

(AWP)