Aktien New York - Dow Jones setzt lethargische Entwicklung fort

Wie bereits zum Wochenstart haben sich die Anleger an der Wall Street auch am Dienstag nicht weit aus der Deckung gewagt.
21.03.2017 15:33
Wegweiser zur Wallstreet in New York.
Wegweiser zur Wallstreet in New York.
Bild: freeimages.com

Der Dow Jones Industrial notierte zuletzt 0,11 Prozent tiefer bei 20 883,85 Punkten. Am Montag war der US-Leitindex um 0,04 Prozent abgebröckelt. Der S&P 500 stieg am Dienstag um 0,13 Prozent auf 2370,43 Zähler. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 kletterte kurz nach Handelsstart auf ein Rekordhoch bei gut 5439 Punkten. Zuletzt lag er aber nur noch 0,03 Prozent höher bei 5414,97 Zählern.

Auch am Dienstag warten die Investoren auf Signale von Währungshütern, wie schnell die US-Notenbank Fed im Zuge der anziehenden Konjunktur den Leitzins weiter erhöhen könnte. Auf der Agenda steht im Handelsverlauf eine Rede von Esther George, der Präsidentin des Fed-Distrikts Kansas City.

(AWP)