Alibaba schraubt Geschäftserwartungen hoch

Der grösste chinesische Online-Händler Alibaba setzt sich ehrgeizige Ziele. Er will seinen Bruttowarenwert bis 2020 verdoppeln.
14.06.2016 07:08
Alibaba Group ging am September in New York an die Börse. Seither hat sich die Aktie negativ entwickelt.
Alibaba Group ging am September in New York an die Börse. Seither hat sich die Aktie negativ entwickelt.
Bild: Bloomberg

Bis 2020 will das Unternehmen den Gesamtwert der abgewickelten Geschäfte (Bruttowarenwert) auf umgerechnet 806 Milliarden Euro von geschätzten 415 Milliarden Euro in diesem Geschäftsjahr verdoppeln.

Das teilte der Rivale von US-Weltmarktführer Amazon am Dienstag auf einer Investorenkonferenz mit. Bis zum Jahr 2036 kalkuliere Alibaba mit rund zwei Milliarden Kunden. Derzeit habe der Konzern etwa 423 Millionen aktive Käufer. Alibaba hatte 2014 beim grössten Börsengang aller Zeiten rund 25 Milliarden Dollar eingenommen.

(AWP)