AnlegenWikifolio der Woche: «investmentfox Nebenwerte»

Transparent und offen für alle: Auf wikifolio.com teilen Trader ihre Anlageideen mit anderen Nutzern und erstellen ein eigenes Finanzprodukt. Wir stellen jede Woche einen Trader vor. Diese Woche: Jochen Schlenker.
12.10.2017 17:00
Wikifolio der Woche: «investmentfox Nebenwerte»
Bild: Pixabay

Der Fuchs gilt dem Volksmund nach nicht nur als schlau, sondern auch als äusserst jagdfreudig. Wikifolio-Trader "Investmentfox" alias Jochen Schlenker verfolgt mit seinem Wikifolio "investmentfox Nebenwerte" die Strategie, hohe Erträge mit Nebenwerten zu erreichen.

Für Schlenker kommen Aktien von Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum in Betracht, die einen Börsenwert von weniger als eine Milliarde Euro haben, eine gesunde Bilanz vorweisen, regelmässige Gewinne erzielen und gute Wachstumsaussichten haben. Schlenker interessiert sich vor allem für Unternehmen aus den Branchen Finanzen, Automobil und Immobilien.

Aktuell kann das Wikifolio mit einem Plus von 217 Prozent seit Beginn im Dezember 2014 bei einem maximalen Verlust von 25,6 Prozent aufwarten. Anleger haben bereits rund 305'000 Euro in das entsprechende Wikifolio-Zertifikat investiert.

Performance seit Juli 2015 +217,2%
Grösster Verlust (bisher) –25,6%
Total investiertes Kapital € 305'272

 

So funktioniert Wikifolio

cash.ch ist Partner von Wikifolio. Sämtliche Wikifolios lassen sich via cash.ch/wikifolio direkt auf cash.ch zum Pauschaltarif handeln.

Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den jeweiligen Endgültigen Bedingungen, dem Basisprospekt nebst Nachträgen und den vereinfachten Verkaufsprospekten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der Wikifolios sowie der jeweiligen Wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Stand: 11.10.2017