Anlegen - Wikifolio der Woche: «Künstliche Intelligenz»

Transparent und offen für alle: Auf wikifolio.com teilen Trader ihre Anlageideen mit anderen Nutzern und erstellen ein eigenes Finanzprodukt. Wir stellen jede Woche einen Trader vor. Diese Woche: Andreas Renner.
07.09.2017 16:30
Wikifolio der Woche: «Künstliche Intelligenz»
Bild: Pixabay

Andreas Renner führt in seinem Wikifolio «Künstliche Intelligenz» Aktien von Unternehmen, die Künstliche Intelligenz entwickeln oder selbst davon profitieren wollen.

Renner bevorzugt Unternehmen, denen er auf Grund ihres Technologiewissens und ihrer Marktkapitalisierung das Potenzial zuspricht, dass sie sich erfolgreich durchsetzen können. Sein Portfolio enthält mehr als zehn verschiedene Titel, von denen keiner mit mehr als 15 Prozent gewichtet ist, weswegen Renners Wikifolio die Auszeichnung „aktiv diversifiziert“ trägt.

Neben den im Wikifolio bereits gehandelten Titeln hat Renner auf seiner Watchlist weitere Unternehmenswerte, die jederzeit ihren Weg ins Wikifolio finden könnten.

Gestartet im März 2016, hat das Wikifolio bislang ein Plus von 51 Prozent bei einem geringen maximalen Verlust von weniger als 11 Prozent erzielt. Bisher haben Anleger rund 21'000 Euro in das zugehörige Wikifolio-Zertifikat investiert.

Performance seit Dezember 2015 +51,8%
Grösster Verlust (bisher) –11,2%
Total investiertes Kapital € 20'627.85

 

So funktioniert Wikifolio

 

 

 

cash.ch ist Partner von Wikifolio. Sämtliche Wikifolios lassen sich via cash.ch/wikifolio direkt auf cash.ch zum Pauschaltarif handeln.

Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den jeweiligen Endgültigen Bedingungen, dem Basisprospekt nebst Nachträgen und den vereinfachten Verkaufsprospekten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der Wikifolios sowie der jeweiligen Wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Stand: 4.09.2017