Anlegen - Wikifolio der Woche: «Special Situations»

Transparent und offen für alle: Auf wikifolio.com teilen Trader ihre Anlageideen mit anderen Nutzern und erstellen ein eigenes Finanzprodukt. Wir stellen jede Woche einen Trader vor. Diese Woche: Christian Scheid.
02.11.2017 16:15
Wikifolio der Woche: «Special Situations»
Bild: Pixabay

Wikifolio-Trader Christian Scheid handelt im Rahmen seiner Handelsidee "Special Situations" Aktien weltweit.

Werte werden dann ins Wikifolio aufgenommen, wenn sich das jeweilige Unternehmen in einer betriebswirtschaftlichen Sondersituation befindet wie beispielsweise Indexaufnahmen, Übernahmen, Neubewertungen oder Sonderdividenden. Ziel der Strategie ist eine positive Rendite (Absolute Return) und die Outperformance im Vergleich zum Gesamtmarkt.

Aktuell kann das Wikifolio auch mit einer Performance von 216 Prozent seit September 2012 aufwarten, der maximale Verlust beträgt 18,2 Prozent. Anleger investierten bisher mehr als 2,4 Millionen Euro in das zugehörige Wikifolio-Zertifikat. 

Performance seit September 2012 +215,5%
Grösster Verlust (bisher) –18,2%
Total investiertes Kapital € 2'407'304

 

So funktioniert Wikifolio

cash.ch ist Partner von Wikifolio. Sämtliche Wikifolios lassen sich via cash.ch/wikifolio direkt auf cash.ch zum Pauschaltarif handeln.

Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den jeweiligen Endgültigen Bedingungen, dem Basisprospekt nebst Nachträgen und den vereinfachten Verkaufsprospekten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der Wikifolios sowie der jeweiligen Wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Stand: 02.11.2017