Ascom: Juhani Anttila tritt als Verwaltungsratspräsident zurück

Beim Technologieunternehmen Ascom wird es zu einer Veränderung im Verwaltungsrat kommen. So wird sich Juhani Anttila an der Generalversammlung im nächsten Jahr nicht mehr als Präsident des Gremiums zur Verfügung stellen.
16.11.2016 08:00
Ascom wird im nächsten Jahr einen neuen Verwaltungsratspräsidenten bekommen.
Ascom wird im nächsten Jahr einen neuen Verwaltungsratspräsidenten bekommen.
Bild: iNg

Dies teilt das Unternehmen in einer Medienmitteilung am Mittwoch mit. Andreas Umbach werde als Nachfolger vorgeschlagen.

Anttila habe dem VR mitgeteilt, dass er sich nach fünfzehnjähriger Tätigkeit anlässlich der bevorstehenden ordentlichen Generalversammlung vom 19. April 2017 weder als Präsident noch als Mitglied des VR der Ascom Holding zur Verfügung stellen werde.

Der VR schlägt den Aktionären Umbach zur Wahl als neuen Präsidenten des VR vor. Er gehört dem Verwaltungsrat bereits seit 2010 an und leitet das Compensation Committee. Man sei überzeugt, dass mit der Nomination von Umbach die Kontinuität im VR und die Unterstützung des neuen Managements sichergestellt sei.

(AWP)